Die Stadt Grevenbroich sucht im Fachbereich Jugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
einen Sozialarbeiter bzw. einen Sozialpädagogen (m, w, d)
(Diplom/FH oder Bachelor)
 
für die Besonderen Sozialen Dienste.
Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit mit 39 Wochenstunden zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S 14 TVöD, soweit die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
 
Ihre Aufgabe ist vorrangig:
  • Gewährung von Eingliederungshilfen gemäß § 35a SGB VIII
 
Daneben zählen folgende Aufgaben (in geringem Umfang) u.a. zu Ihren Tätigkeiten:
  • Gewährung von Hilfen zur Erziehung nach § 35a SGB VIII und entsprechende Hilfeplanung gemäß § 36 SGB VIII
  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Verwaltungsgericht und dem OLG
  • Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung gemäß § 8a SGB VIII
  • Zusammenarbeit mit Jugendhilfeeinrichtungen und anderen Institutionen im Bereich der Familien- und Jugendhilfe, sowie Schulen und dem Gesundheitssystem
  • Krisenintervention
  • Teilnahme an Arbeitskreisen auf kommunaler Ebene
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen mit Schwerpunktthemen zur konzeptionellen Gestaltung
  • Teilnahme an Fortbildungen sowie Supervisionen
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Studium (Diplom/FH oder Bachelor) als Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter (m, w, d) mit staatlicher Anerkennung, alternativ: abgeschlossenes Studium als Sonderpädagoge, Rehabilitationspädagoge oder Heilpädagoge (m, w, d)
  • Erfahrung in der Arbeit der Eingliederungshilfe ist wünschenswert
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen des SGB VIII, SGB IX und des BTHG
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit in Konfliktsituationen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den Standard-Office-Produkten
  • Ebenso wird zur Wahrnehmung der Hausbesuche u.ä. die uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse III bzw. EU-Norm B vorausgesetzt.
 
Wir bieten:
  • attraktive Bezahlung im Rahmen der entsprechenden tariflichen Bestimmungen
  • sichere Arbeitsplätze
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit)
  • Möglichkeit der mobilen Arbeit (Homeoffice)
  • Unterstützung bei der Suche nach Betreuungsplätzen für eigene Kinder
  • Integration in ein Team aus erfahrenen Fachkräften
  • regelmäßige Fortbildungen.
 
Die Stadtverwaltung Grevenbroich verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Männern werden begrüßt. Entsprechendes gilt auch für schwerbehinderte Menschen. Diese werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin / eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.12.2022 über die Bewerberplattform www.berufe-grevenbroich.de an die Stadtverwaltung Grevenbroich.
 
Ansprechpartner*in für personalrechtliche Fragen:
Frau Deckmann, Telefon (02181) 608-210 oder Herr Reiff, Telefon (02181) 608-223

 
Ansprechpartnerin für Stelleninhalte im Jugendamt:
Frau Seiler, Telefon (02181) 608-550


 



 

Ansprechpartner/in
Fachbereich

Frau Seiler,
Tel.: 02181 / 608 - 550
 

Ansprechpartner/in
Personalbereich

Frau Deckmann,
Tel.: 02181 / 608 - 210

,

 

Bewerbungsfrist

31.12.2022
 

Arbeitszeit

39 Wochenstunden
 

Befristung

unbefristet
 

Bezahlung

Entgeltgruppe S 14 TVöD
 

Bewerbungsweg

elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.berufe-grevenbroich.de
 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Stadt Grevenbroich
Der Bürgermeister
Personalservice
Am Markt 1
41515 Grevenbroich