Die Stadt Grevenbroich sucht im Fachbereich 33 „Rechts-, Melde- und Standesamtsangelegenheiten“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 

einen Volljuristen (m/w/d).

 
Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD / Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW
(2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2).
 
Ihre Aufgaben sind u. a.:
 
  • Bearbeitung von Prozessangelegenheiten / gerichtliche Vertretung der Stadt
  • außergerichtliche Vertretung der Stadt in Rechts- und Versicherungsangelegenheiten
  • rechtliche Beratung von Bürgermeister, Rat, Dezernaten und Fachbereichen
  • rechtliche Begleitung und Koordination komplexer Projekte
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Ortsrecht, Musterverträgen, -vorschriften und -bescheiden
 
  • Wahrnehmung der Aufgaben als Datenschutzbeauftragte/r gemäß § 32a Datenschutzgesetz NRW (DSG NRW)
    • Beratung und Unterstützung der Verwaltungsführung und der Beschäftigten bei der Ausführung des Datenschutzgesetzes NRW und anderer datenschutzrechtlicher Vorschriften (bsw. DSGVO)
    • Ansprechpartner/in für alle Bürger/innen in Fragen zum Datenschutz in Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei der Stadt Grevenbroich
 
  • Wahrnehmung der Aufgaben als IT-Sicherheitsbeauftragte/r
    • verantwortlich für Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung der Informationssicherheitsorganisation innerhalb der Stadtverwaltung
    • Überprüfung und Fortschreibung/Anpassung des Informationssicherheitskonzeptes an neue gesetzliche Gegebenheiten; ggf. Erstellung von Richtlinien und Regelungen
    • Sicherstellung des Informationsflusses von Informationssicherheitsmaßnahmen durch Dokumentation und Berichtswesen
 
Ihr Profil:
 
  • mit Erfolg abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und Assessor-Examen (Volljurist/in, möglichst beide Staatsexamina mit mindestens befriedigend)
  • berufliche Erfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung, bevorzugt im kommunalen Bereich sind wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit sind erwünscht
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und zur eigenverantwortlichen Arbeitsplanung
  • Belastbarkeit, Kritikfähigkeit
  • Fähigkeit zur eigenständigen Problemlösung
  • Sicherer Umgang mit den Standard-Office-Produkten
  • zur Wahrnehmung von Außenterminen wird die uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse III bzw. EU-Norm B vorausgesetzt.
   
Wir bieten:
  • attraktive Bezahlung im Rahmen der entsprechenden tariflichen Bestimmungen
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit)
  • regelmäßige Fortbildungen
  • bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt gerne die ehrenamtliche Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Grevenbroich
 
Die Stadtverwaltung Grevenbroich verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden begrüßt. Entsprechendes gilt auch für schwerbehinderte Menschen. Diese werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin / eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.



 

Ansprechpartner/in
Fachbereich

Frau Kerstin Okunick,
Tel.: 02181/608-261
 

Ansprechpartner/in
Personalbereich

Martina Deckmann,
Tel.: 02181/608-210
Dirk Reiff,
Tel.: 02181/608-223

 

Bewerbungsfrist

26.04.2021
 

Arbeitszeit

39 Wochenstunden / 41 Wochenstunden
 

Befristung

unbefristet
 

Bezahlung

Entgeltgruppe 13 TVöD / Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW
 

Bewerbungsweg

elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.berufe-grevenbroich.de
 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Stadt Grevenbroich
Der Bürgermeister
Personalservice
Am Markt 1
41515 Grevenbroich